Nachgetreten: Rechte kleben SCP-Sticker

Eine kleine Meldung, die wir euch mit eeetwas Verspätung nicht vorenthalten möchten:
Seit dem Dezember 2016 beobachten wir, dass in unregelmäßigen Abständen im Bereich zwischen Bahnhof und Berufskolleg versucht wird, insbesondere Aufkleber, die zur Solidarität mit Geflüchteten aufrufen, zu überkleben. Nachdem zu Beginn rechte Aufkleber dafür genutzt worden sind, die ihrerseits stets umgehend von fleißigen Antifaschist*innen entfernt wurden, scheinen die Rechten nun eine neue Strategie eingeschlagen zu haben. Im Februar wurden dieselben Aufkleber nun mit Stickern des Fußballvereins SC Preußen Münster überklebt. An dieser Stelle eine Botschaft an die Rechten: nur weil die Aufkleber nicht mehr eindeutig aus der rechten Ecke kommen, heißt das nicht, dass nicht eindeutig wäre, wer sie verklebt und warum dies getan wird. Wenn Neonazis meinen, sie müssten ihren Lieblingsclub für ihre scheiternde Straßenpolitik instrumentalisieren, laufen sie in Werne damit nur gegen die nächste Wand.